Q&A mit Quiltwerke - Was ist eigentlich ein Fat Quarter?

ENGLISH BELOW

Für meine neue Serie 'Q&A' mit Quiltwerke habe ich für den Start ein Freebie Printout für euch gebastelt. Inch, Zentimeter, Yard, Fat Quarter,.... Das Umrechnen von Inch in Zentimeter fällt dem/der Einen oder Anderen schwer. Dazu kommt, dass US Shops ihre Zuschnitte auf Yard/Inch-Basis schneiden, einige europäische Shops allerdings den Meter als Basis genommen haben. Was ist denn nun was?

Stoffe, die vom Ballen kommen sind zunächst einmal 'Ballenbreit' - auf englisch heißt das 'width of fabric' oder WOF abgekürzt. Quiltstoffe sind - je nach Hersteller - 42-44 Inch breit, was 106-111cm entspricht. Die allermeisten Hersteller liegen um 43,5 Inch bzw. 110cm. 

In Geschäften kann man Meterware vom Ballen als Abschnitte kaufen, oft auch kleinschrittig. Dabei wird der Ballen abgerollt und deine gewünschte Menge abgeschnitten. Der Stoff ist immer Ballenbreit, das anderen Maß anspricht dann deinem Abschnittwunsch. In Onlineshops  - gerade in den USA - werden dagegen eher Standardabschnitte angeboten. Los geht es meist bei 1/2 yard (0,45 cm), den man dann in unterschiedlichen Schritten ergänzen kann, zB. 3/4 yard oder mehr.

Und dann gibt es noch Fat Quarter und Fat Eighth! Bei einem Fat Quarter wird traditionell 1 Yard (91cm) vom Ballen geschnitten und jeweils in der Breite und der Länge geteilt, so dass 4 gleich große Viertel einstehen. Eines dieser Viertel ist 1 Fat Quarter (auch FQ abgekürzt). Halbiert man diesen Fat Quarter erhält man zwei Fat Eighth. Und was ist ein Skinny Quarter? Hierbei wird einfach 1/4 Yard vom Ballen geschnitten. 

In Geschäften in Europa werden Fat Quarter genauso geschnitten, allerdings wird manchmal 1 Meter als Basis genommen und geviertelt, anstatt 1 Yard. Ein Fat Quarter ist hier also ein paar cm breiter! 

Für ein schnelleres Umrechnen und vergleichen habe ich euch ein kostenloses Print Out entworfen. Hier seht ihr auf einen Blick wie groß welcher Zuschnitt in Inch und cm ist. Achtung! Ich habe grundsätzlich abgerundet! So wisst ihr, welche Maße euer Stoff mindestens hat! Mir hilft die Übersicht insbesondere, wenn ich den Stoffbedarf für ein Schnittmuster in einer anderen Einheit angegeben habe als der Stoff im Shop verkauft wurde/wird. So kann ich sicher stellen, dass ich genug Stoff habe bzw. einkaufe. Ich hoffe es hilft euch!

Ihr findet das kostenlose Print Out hier im Shop. 


Habt ihr andere Fragen oder Themen für Q&A mit Quiltwerke? Ich freue mich über eure Emails!

 

ENGLISH


For my new series 'Q&A' with Quiltwerke I created a print out for you! Inch, Centimeter, Yard, Fat Quarter,.... Converting inches to centimeters be tricky. In addition, US stores cut on a yard/inch basis, but some European stores take 1 meter as their basis for Fat Quarter cuts. What's the difference?

Fabrics coming off the bolt have a 'width of fabric' (or WOF for short) between 42-44 inches wide, which is 106-111cm. How wide they are exactly depends on the manufacturer. The vast majority of manufacturers produce with a WOF around 43.5 inches or 110cm.

In stores, you can buy yardage from the bolt cut to your specific request, often in small increments. The fabric gets rolled off the bolt and and your desired amount is cut off. In online stores - especially in the USA - standard cuts are offered. It usually starts at 1/2 yard (0.45 cm), to which you can then add in different steps, eg. 3/4 yard, 1 yard,.... or more.

And then there are Fat Quarter and Fat Eighth! For a Fat Quarter you traditionally cut 1 yard (91cm) pf fabric from the bolt and half this in both width and length. You end up with 4 equal sized quarters - these are Fat Quarters (abbreviated FQ). If you cut this Fat Quarter in half, you get two Fat Eighths. And what is a Skinny Quarter? This is simply a 1/4 yard cut from the bolt.

In stores in Europe, Fat Quarters are cut the same way, but sometimes 1 metre is taken as the base and quartered instead of 1 yard. So a Fat Quarter here is a few inches wider!

To help you with conversions and comparisons I have created a free print out. It shows you how big the different cuts are both in inches and cm. Be aware: As a rule when doing the conversion I have always rounded the cm down.

I use the overview when I have fabric requirements for a pattern in a different unit than the fabric was/is sold in the store. This way I can make sure that I have/buy enough fabric. I hope it helps you guys!

You can find the free print out here in the store.


Do you have any other questions or topics for Q&A with Quiltwerke? I look forward to your emails!